KW-26-2016: 20th Anniversary of COHENPEDIA and WWW.LEONARDCOHEN.DE # 1996 – 2016 # UPDATES & UPGRADES # Leonard Cohen A bis Z # Leonard Cohen und … PATTI SMITH. Morgen in Luxemburg, nächste Woche in Montreux. Die Punk-Poetin performt “Horses” # – # Update & Upgrade der Cohenpedia 1996 – 2016 # Twenty Years Of Leonard Cohen in German Internet 1996-2016.

cohenpedia-headsite-ipatti-smith-cohen-and-patti-smith-by-christof-grafcohenpedia-headsite-a-bis-z-by-christof-grafhttp://cohenpedia.de/a-z/

Allzu viel über die Verbindung Leonard Cohen und Patti Smith gibt es nicht zu sagen, aber: Als ich 1998 zum ersten Mal das New Yorker Chelsea Hotel besuchte, kam mir Patti Smith im Foyer entgegen. Sie lebte auch einige Zeit im Chelsea.

Ein gemeinsamer Weggefährte und Freund war Lou Reed

und MARK PAYTRESS schrieb in dem 2010 veröffentlichten Buch “BREAK IT UP: PATTI SMITH’S HORSES AND THE REMAKING OF ROCK ‘N’ ROLL BY MARK PAYTRESS PAGE auf seite 166: “Any musician who described himself or herself as a poet who didn’t answer to the name Leonard Cohen virtually guaranteed disappointment. Too many self-styled rock poets had nearly killed the phenomenon.”

by the way, Patti Smith ist auch 2016 wieder auf Tournee. Teils mit ihrem Programm “An Evening Of Words And Music”, teil mit ihrem “Horses”-Programm, das Frau Schmidt anlässlich des 40. Jubiläums ihres “Horses”-Debut-Albums 2016 “live in concert” performte und auch 2016 nochmals aufführt. U.a. in der Luxemburger Rockhal am 2. Juli.

smith-2016-LUX-plakate

Original-Pressetext, autorisiert von Patti Smith
zur 40th Anniversary-Tour von “Horses”

 Do you know how to Pony?
In the fall of 1975, Patti Smith gathered her band in Electric Lady Studios in New York City to record her debut album, Horses.  Released on November 10 of that year by Arista Records, it has come to be regarded as a seminal and landmark recording that continues to have resonance and relevance for succeeding generations of musicians and artists.
Now, forty years later, Smith will honor the longevity and lasting influence of the album with a series of special shows centered around the album.
“It will be a true, proud celebration,” Patti says of her intent to perform Horses in its entirety.  She will be accompanied by two members of the original group, Lenny Kaye and Jay Dee Daugherty, along with bassist / keyboardist Tony Shanahan, who has been a part of Her Band for twenty years.   Eight shows are scheduled in Germany, and special Horses concerts have been set for England, Italy, and France, as well as a hometown  anniversary show at the Beacon Theater in New York City on November 10 and 11.
Horses was conceived to be, in her description, “three chord rock merged with the power of the word.”  A performance poet and visual artist, Patti had begun improvising her unique blend of song and hallucinatory imagery two years before, appearing on cabaret stages and small clubs with the support of guitarist Kaye and pianist Richard Sohl.  She honed her songs in this live setting, allowing them to expand at will, garnering an ever-growing audience within the Manhattan underground.   By the time she launched a seven week residency at the then barely-known Bowery club, CBGB, in winter of 1975, her band had expanded to include guitarist Ivan Kral and drummer Jay Dee Daugherty.   It was during this time that she was seen and signed by Arista president Clive Davis.  John Cale was chosen by the band to produce the album, and it was released on November 10, the death date of one of Patti’s most important influences, the poet Arthur RimbaudOpening with an anthemic declaration of personal responsibility – “Jesus died for somebody’s sins but not mine” – folded within Van Morrison’s classic “Gloria,” Horses presented a return to rock’s primal instincts, seeking to awaken the spirit and promise of the music at a time when it seemed as if this sensibility was at risk of being forgotten.  The album’s artistic reach took shape in the free-form flights of “Birdland” and “Land,” where the expansive soundscapes of free jazz and propulsive rhythms and incantatory lyrics intermingled to provide a sonic landscape where anything might happen.  More structured songs, like “Redondo Beach,” “Free Money,” “Kimberly,” and “Break It Up” presented a worldview both idealistic and romantic.  With the album’s final cut, “Elegie,” rock’s past and future were entwined within the “sea of possibilities” that became the present.  The music was infused with poetry, in an uncompromising artistic exploration that helped lay the groundwork for what would become known as the upheaval of “punk,” though Smith and her band always attempted to avoid categorization: “beyond race gender baptism mathematics politricks,” as Patti wrote in the liner notes, adding “…as for me I am truly totally ready to go.”
Robert Mapplethorpe’s iconic front cover photograph of Patti with her jacket slung over her shoulder perfectly captured this moment of becoming, and indeed, Horses was the beginning of a long musical career that resonates even greater today.  The album has achieved many notable recognitions over the years, included on many all-time best album lists, and by the Library of Congress in the National Recording Registry.  It has been followed by another nine albums of original material, books of poetry and a best-selling memoir, Just Kids; world tours and personal appearances, as well as induction into the Rock and Roll Hall of Fame

MORE ABOUT PATTI SMITH in der COHENPEDIA.DE:

http://cohenpedia.de/patti-smith-oh-no-not-another-little-patti-smith-section-by-christof-graf/

 

 

KW-25-2016: 20th Anniversary of COHENPEDIA and WWW.LEONARDCOHEN.DE # 1996 – 2016 # Der COHENPEDIA – E – LETTER – For Fans Only – Jetzt FREE DOWNLOAD # Leonard Cohen A bis Z – Songs und Alben # Update & Upgrade der Cohenpedia 1996 – 2016 # Twenty Years Of Leonard Cohen in German Internet 1996-2016.

cohenpedia-e-letter-by-christof-graf-1-2016-POP-Iggy-und-Leonard-Cohen-n-titelseiteFREE DOWNLOAD

cohenpedia-e-letter-by-christof-graf-1-2016-POP-Iggy-und-Leonard-Cohen-n

KW-25-2016: 20th Anniversary of COHENPEDIA and WWW.LEONARDCOHEN.DE # 1996 – 2016 # UPDATES & UPGRADES # … und Ludovico Einaudi spielt für die Antarktis # Twenty Years Of Leonard Cohen in German Internet 1996-2016.

Ludovico Einaudi

El pianista Ludovico Einaudi lleva tu voz al Ártico

Ludovico Einaudi setzt ein Zeichen für den Schutz der Meere: Elegy for the Arctic
Mit einer spektakulären Performance im Nordatlantik gab Ludovico Einaudi in Kooperation mit Greenpeace ein eindrucksvolles Statement für den Schutz der Meere ab. In der Zeit vom 20. bis zum 24. Juni geht es für den Nordatlantik um alles oder nichts: Sollte die OSPAR-Kommission keine gemeinsame Basis für den Schutz des europäischen Nordmeeres finden, droht eines der fragilsten Ökosysteme, direkt vor Europas Haustür, zu zerbrechen. Mit einer außergewöhnlichen Installation vor der Küste Spitzbergens sandten der italienische Komponist Ludovico Einaudi und die Umweltorganisation Greenpeace ein Zeichen an die Delegierten nach Teneriffa.El pianista Ludovico Einaudi lleva tu voz al Ártico

Auf der Arctic Sunrise nach Norwegen eingeschifft, spielte der italienische Klangmagier auf einer eigens für ihn errichteten Plattform vor der beeindruckenden Kulisse des Wahlenbergbreen-Gletschers die Eigenkomposition “Elegy for the Arctic”. Umgeben von der rauen Schönheit der arktischen Natur, reiht sich der Pianist mit seiner Elegie in den Chor von weltweit 8 Millionen Menschen ein, die einen besseren Schutz der Meere fordern.

El pianista Ludovico Einaudi lleva tu voz al Ártico

“Hier gewesen zu sein war eine großartige Erfahrung für mich. So konnte ich die Reinheit und Zerbrechlichkeit dieses Ortes sehen […]. Es ist wichtig, dass wir die Bedeutung der Arktis verstehen, den Prozess der Zerstörung beenden und beginnen sie zu schützen.” Ludovico Einaudi.
Foto: © Greenpeace/Pedro Armestre Ludovico Einaudi

quelle: universal music

El pianista Ludovico Einaudi lleva tu voz al Ártico

 

KW-25-2016: Nach Rock am Ring auch Southside-Festival unterbrochen und schließlich auch vorzeitig beendet.

BECK’s präsentiert

www.southside.de

Southside Festival 2016

24. bis 26. Juni 2016, Neuhausen ob Eck

Schwere Unwetter in Neuhausen ob Eck -
Southside Festival nach Unterbrechung abgesagt

Das Southside Festival, das am Freitag, den 24. Juni begann, kann leider nicht fortgeführt werden. Heftige Gewitter führten bereits am frühen Freitagabend zunächst zur Unterbrechung. Um 20:15 Uhr wurden die Besucher aufgefordert ihre PKWs aufzusuchen, um sich vor dem herbeikommenden Unwetter zu schützen. Das Gewitter steigerte sich in ein Unwetter mit Windstärken von ca. 100 km/h und sinnflutartigem Starkregen.
Bürgermeister Hans-Jürgen Osswald dazu: „Das war nach meinem Kenntnisstand das bisher schwerste Unwetter in der Gemeinde Neuhausen ob Eck.“

Da der Regen mehrere Stunden anhielt und bis 3:00 Uhr Nachts weitere Gewitter auftraten, wurden die Besucher aufgefordert in ihren PKWs zu bleiben. Insgesamt wurden ca. 3.000 Besucher, die keinen Schutz in PKWs gefunden haben, mit 30 bereits bereitgestellten Bussen vom Veranstaltungsgelände in Notunterkünfte im Raum Tuttlingen untergebracht.

In der Nacht wurden die wartenden Besucher dann vom Veranstalter, den Sanitätsdiensten und der Feuerwehr versorgt. Nach einer Bestandsaufnahme des Veranstaltungsgeländes und dessen Infrastruktur hat sich ergeben, dass die Sicherheit und Ordnung für eine Fortsetzung des Festivals nicht mehr gewährleistet werden kann.

Es sind darüber hinaus für Samstag, den 25. Juni weitere schwere Unwetter vorhergesagt. Deswegen bitten Festivalveranstalter FKP Scorpio und die zuständigen Behörden die Besucher am Samstag die  Heimreise anzutreten.

Während des Unwetters wurden 25 Besucher leichtverletzt und ins Klinikum Tuttlingen gebracht. Fünf dieser Besucher werden weiter stationär beobachtet. Auf dem Festivalgelände wurden nach jetzigem Stand 57 Leichtverletzte behandelt, bei denen eine Weiterbehandlung nicht notwendig war.