KW-11-2019: Five things to do in Montreal area this weekend: March 15-17 fragt die MONTREAL GAZETTE und verweist auf ein Gastspiel vom „Les Ballets Jazz de Montréal! in Leonard Cohens Heimatstadt. Deren Hommage an Leonard Cohen offeriert 14 Tänzer, die 16 Leonard Cohen – Songs tänzerisch interpretieren. SEHENSWERT.

After playing to sold-out crowds during Danse Danse’s 2017 season, Les Ballets Jazz de Montréal bring back their homage to the music and poetry of Leonard Cohen. The show features 14 dancers performing to 16 songs, including not only standards like Suzanne, So Long Marianne and, of course, Hallelujah, but several from Cohen’s final album, You Want It Darker. BJM boss Louis Robitaille directs what he has described as the most ambitious show in the company’s 45-year-plus history, while the choreography is shared between a triumvirate of major European dance figures — Annabelle Lopez Ochoa, Andonis Foniadakis and Ihsan Rustem. It’s on from March 14 to 23 at Théâtre Maisonneuve. — Jim Burke

For more previews of dance shows in Montreal, tap here:7 dance shows you won’t want to miss at PdA and Agora this March

https://montrealgazette.com/entertainment/five-things-to-do-in-montreal-area-this-weekend-march-15-17?utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR3p8SVGRfhyhjvap-y-b1NoCZc2k-PgZ30Ze7B-3wBMuTJCUK9YoKkRsXY#Echobox=1552759256

 

 

 

 

 

KW-11-2019: Foreigner ? News von deren Archives – Und Gründer Mick Jones liebt Bob Dylan & Leonard Cohen, wie er im Interview sagt

Foreigner

„Live At The Rainbow ´78“

Vö. 15.03.2019 | DVD+CD, DVD+Blu-ray, DVD oder Blu-ray | Eagle Vision/Universal Music

 



Legendäres London-Konzert – erstmals in bester Klangqualität:
Der Konzertfilm „Live At The Rainbow ’78“ von Foreigner erscheint am 15. März

Seit gut 40 Jahren rund um den Globus gefeiert, kündigen Foreigner und Eagle Vision ein ganz besonderes Konzert-Highlight an: „Foreigner Live At The Rainbow“. Der restaurierte und neu abgemischte Konzertmitschnitt erscheint am 15. März nicht nur als DVD und Blu-ray, sondern auch in erweiterten Audio/Video-Konfigurationen (DVD + CD bzw. Blu-ray + CD). Der Konzert-Klassiker von Foreigner kann ab sofort vorbestellt werden.
Einen ersten Trailer gibt es hier zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=5KeH4cO4DLo&feature=youtu.be

Nachdem sich das Debütalbum von Foreigner ein Jahr lang in den Top-20 der US-Charts gehalten hatte (5x US-Platin!), kehrte die damals sechsköpfige Band am 27. April 1978 nach England zurück, um in der Heimat von Bandgründer Mick Jones ein gefeiertes Konzert im Londoner Rainbow Theatre zu spielen. Nach dem Eröffnungssong „Long, Long Way From Home“ kamen die Fans in den Genuss einer umwerfenden Show, denn Jones & Co. spielten an diesem Abend neben ihren frühesten Hits wie „Feels Like The First Time“ und „Cold As Ice“ auch erste Vorboten des zweiten Albums „Double Vision“ (neben dem Titelsong auch das Stück „Hot Blooded“), das erst einige Monate später erschien.

Auf der Bühne im legendären Rainbow Theatre war damals jenes Line-up zu sehen, das die meisten ihrer Fans wohl als „die klassische Besetzung“ bezeichnen: Neben Mick Jones (Leadgitarre, Keyboards, Hintergrundgesang) standen auch Lou Gramm (Gesang, Percussion), Ian McDonald (Gitarre, Keyboards, Saxofon, Flöte, Hintergrundgesang), Al Greenwood (Keyboards, Synthesizer), Ed Gagliardi (Bass, Hintergrundgesang) und Dennis Elliott (Schlagzeug, Hintergrundgesang) an jenem Abend auf der Bühne. Was die Fans am besagten Aprilabend in London live erleben konnten, war tatsächlich die Essenz dieser Ausnahmeband, die seither zu einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Rockgruppen aller Zeiten avancieren sollte. Pünktlich zum 40. Jahrestag des Londoner Konzerts erscheint der Mitschnitt dieses unvergessenen Auftritts nun erstmals in überarbeiteter Form – restauriert, neu abgemischt und neu gemastert – als DVD oder Blu-ray.

„1978 war ein absolut magisches Jahr für uns“, erinnert sich Gründer Mick Jones. „Nach England zurückzukehren, um dort ein Konzert im legendären Rainbow zu spielen – für mich ging damit ein Traum in Erfüllung. Das Publikum war der Wahnsinn. Besser hätte das Konzert für uns damals echt nicht laufen können.“

Als eine der erfolgreichsten und beständigsten Rockbands aller Zeiten haben Foreigner weltweit in den letzten vier Jahrzehnten über 80 Millionen Alben verkauft. Allein die digitalen Verkäufe von Singles wie „I Want To Know What Love Is“ und „Juke Box Hero“ bescherten ihnen zuletzt mehrfach Platin; und auch die Zahl ihrer YouTube-Views liegt inzwischen bei rund 500 Millionen. Wie angesagt sie auch in Deutschland nach wie vor sind, untermauerte der sensationelle Erfolg ihres letzten Live-Albums „Foreigner with the 21st Century Symphony Orchestra & Chorus“, das im Frühjahr 2018 die deutschen Top-10 eroberte. Unter dem Titel „Jukebox Hero, The Musical“ wird es demnächst auch ein musikalisches Bühnenstück über Foreigner geben, das vom erfolgreichen Autoren-Duo Dick Clement und Ian La Frenais geschrieben wurde (wobei auch Mick Jones und die Manager der Band an der Umsetzung beteiligt waren); die Weltpremiere findet im Februar in Toronto statt. Da ihre vielen Hits aus den letzten vier Jahrzehnten der Band nach wie vor stetig neue Fans bescheren, tourte die anglo-amerikanische Classic-Rock-Institution erst letztes Jahr um die Welt und trat anlässlich ihres 40. Jubiläums in den größten Stadien und Amphitheatern auf. Auch im Sommer 2019 werden Foreigner für ausgewählte Shows nach Deutschland zurückkehren.

Tracklist von „Live At The Rainbow ’78“

„Long, Long Way From Home“
„I Need You“
„Woman Oh Woman“
„Hot Blooded“
„The Damage Is Done“
„Cold As Ice“
„Starrider“
„Double Vision“
„Feels Like The First Time“
„Fool For You Anyway“
„At War With The World“
„Headknocker“

 

 

 

KW-11-2019: Posthume Ehrung für Leonard Cohen: Leonard Cohen ist Preisträger des Preises des Folk Alliance International Lifetime Achievement Award 2019.

Leonard Cohen, Preisträger des Preises des Folk Alliance International Lifetime Achievement Award 2019. Die Elaine Weissman Lifetime Achievement Awards werden jedes Jahr während der jährlichen Folk Alliance International Conference verliehen, um den kulturellen Einfluss legendärer Volksmusikfiguren, einer Living, einer Legacy und einer Organisational / Academic zu würdigen. Im Rahmen des Award-Prozesses produziert FAI eine Kurzdokumentation, die an diese großartigen Künstler erinnert und der Community eine Quelle bietet, die die reiche Geschichte und den dauerhaften kulturellen Einfluss der Volksmusik mitteilt. Wir hoffen, dass Sie dieses Video genießen und teilen. Besuchen Sie folk.org/LAA, um auf das vollständige Archiv der kurzen Dokumentarfilme mit früheren Preisträgern zuzugreifen. Folk Alliance International (FAI) ist die führende internationale Stimme für Volksmusik. Sie verbindet Künstler und Führungskräfte, um die Gemeinschaft und das Genre zu erhalten.

 

2019 Folk Alliance International Lifetime Achievement Award recipient Leonard Cohen.

The Elaine Weissman Lifetime Achievement Awards are presented each year during the annual Folk Alliance International conference to honor the cultural impact of legendary folk music figures, one Living, one Legacy, and one Organizational/Academic. As a part of the award process, FAI produces a short-documentary to commemorate these great artists and to provide a resource to the community sharing the rich history and lasting cultural influence of folk music. We hope that you enjoy and share this video. Visit folk.org/LAA to access the full archive of short documentary films featuring past honorees. Folk Alliance International (FAI) is the leading international voice for folk music – connecting artists and leaders to sustain the community and genre. A global non-profit arts organization, FAI is proudly based in Kansas City, Missouri. www.folk.org

 

About the Conference

The Folk Alliance International Conference, presented by Folk Alliance International, is the world’s largest gathering of the folk music industry and community (crossing a diverse array of genres including Appalachian, Americana, Blues, Bluegrass, Celtic, Cajun, Global Roots, Indigenous, Old Time, Traditional, Singer-Songwriter, and Spoken Word).

https://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=ztF_VdxcRoc&fbclid=IwAR0EqjX8V0QVKxub-qe92tubW8AWtLTzPT_bRz5lEraqnpdXRDzTjoQ9B8E&app=desktop

https://www.youtube.com/watch?v=ztF_VdxcRoc&feature=youtu.be

KW-11-2019: #Rock_Meets_Classic_2020 – Preview, Tourdates & Tickets available

Rock meets Classic Termine 2020

Während die aktuelle Tournee noch läuft, ist der Vorverkauf für Rock meets Classic 2020 bei Ticketmaster gestartet. Hol dir hier dein Ticket vor allen anderen im Ticketmaster-Presale!

  • 05.03.2020 | Kempten – bigBOX Allgäu
  • 07.03.2020 | Nürnberg – Arena Nürnberger Versicherung
  • 08.03.2020 | München – Olympiahalle
  • 10.03.2020 | Berlin – Tempodrom
  • 11.03.2020 | Bamberg – Brose Arena
  • 13.03.2020 | Würzburg – S. Oliver Arena
  • 14.03.2020 | Frankfurt – Jahrhunderthalle
  • 15.03.2020 | Regensburg – Donau-Arena
  • 17.03.2020 | Neu-Ulm – Ratiopharm Arena
  • 19.03.2020 | Ludwigsburg – MHP Arena
  • 20.03.2020 | Dresden – Messe

Hier gibt es Tickets für die Rock meets Classic Tournee 2020!

 

KW-10-2019: #Rock_Meets_Classic_2019 – Review – Live in Frankfurt a.M. / Germany

Foto-Impressionen aus Frankfurt a.M./ Jahrhunderthalle

Setlist Rock Meets Classic

Mat Sinner Band & RMC Symphony Orchester
Medley
Hotel California /
Rock You Like A Hurricane

Thin Lizzy: Scott Gorham & Ricky Warwick
The Boys Are Back In Town
Waiting For An Alibi
Don’t Believe A Word

Loverboy: Mike Reno
Working For The Weekend
Almost Paradise

The Sweet: Andy Scott & Pete Lincoln
Action
Blockbuster

REO Speedwagon: Kevin Cronin
Take It On The Run
Can’t Fight This Feeling

Rocks Meets Classic Symphony Orchestra
Karneval der Tiere: Der Schwan

Anna Maria Kaufmann
The Last Unicorn
Phantom Of The Opera
(mit Pete Lincoln)

Mat Sinner Band
Here I Go Again

Thin Lizzy: Scott Gorham & Ricky Warwick
Jailbreak
Whiskey In The Jar

Loverboy: Mike Reno
Lovin‘ Every Minute Of It
Turn Me Loose

The Sweet: Andy Scott & Pete Lincoln
Ballroom Blitz
Fox On The Run

REO Speedwagon: Kevin Cronin
Keep The Fire Burnin‘
Roll With The Changes
Keep On Loving You

Rocks Meets Classic Symphony Orchestra
Pomp & Circumstance

Deep Purple: Ian Gillan
Highway Star
Black Night
Anya
When A Blind Man Cries
Perfect Strangers
Hush

All Artists:
Smoke On The Water

Tourdates 2019:

27.02.2019 – Dreiländerhalle, Passau (DE)
01.03.2019 – Olympiahalle, München (DE)
02.03.2019 – Arena Nürnberger Versicherung, Nürnberg (DE)
03.03.2019 – Jahrhunderthalle, Frankfurt am Main (DE)
06.03.2019 – Hallenstadion, Zürich (CH)
07.03.2019 – Brose Arena, Bamberg (DE)
08.03.2019 – Donau-Arena, Regensburg (DE)
09.03.2019 – Saturn Arena, Ingolstadt (DE)
10.03.2019 – Tempodrom, Berlin (DE)
12.03.2019 – bigBOX Allgäu, Kempten (DE)
14.03.2019 – Ratiopharm Arena, Neu-Ulm (DE)
15.03.2019 – s. Oliver Arena, Würzburg (DE)
16.03.2019 – MHPArena, Ludwigsburg (DE)
17.03.2019 – RuhrCongress, Bochum (DE)​