KW-09-2020: #RaR2020 -#breakingnews – 35 Jahre Rock am Ring – 25 Jahre Rock im Park Weekend Festival Tickets fast ausverkauft Tagestickets für Rock im Park ab sofort verfügbar

28. Februar 2020

35 Jahre Rock am Ring – 25 Jahre Rock im Park

Weekend Festival Tickets fast ausverkauft
Tagestickets für Rock im Park ab sofort verfügbar

Neu bestätigt: 3 Doors Down, KC Rebell & Summer Cem, The Distillers, Digitalism, Daughtry, Jake Bugg, Boys Noize, Genetikk, Don Broco, Dirty Honey, Poppy, Kafvka, Donna Missal und Fire From The Gods

Die Weekend Festival Tickets für Rock am Ring und Rock im Park sind nahezu ausverkauft.

Der Preis für ein Weekend Festival Ticket bei Rock am Ring beträgt in der aktuellen Preisstufe 209,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Der Festpreis für ein Camping- und Parking-Ticket (General Camping) bleibt bei 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr.

Für Rock im Park sind ab sofort begrenzte Tagesticket-Kontingente verfügbar. Der Preis beträgt 95,00 Euro zzgl. Buchungs- und Versandgebühr. In Nürnberg ist die Zufahrt für Tagesbesucher auf öffentliche Verkehrsmittel beschränkt. Weekend Festival-Kombitickets für Rock im Park sind zu einem Preis von 259,00 Euro inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr erhältlich.

KW-09-2020: … lief im Februar 2020 auf arte, läuft jetzt noch in der arte mediathek: DE 1:28:57 / 1:45:42 Leonard Cohen: Porträt der Singer-Songwriter-Legende | Doku | ARTE

… auf Basis von Tony Palmers BIRD ON A WIRE – Doku von 1972

Hommage an den 2016 verstorbenen kanadischen Sänger und  Songwriter Leonard Cohen: 1972 begleitete der berühmte britische Filmemacher Tony Palmer den damals 37 Jährigen Cohen auf seiner Welttournee durch 20 Städte. Das Ergebnis war ein eindringliches und wahrhaftiges Porträt, das die BBC aufwendig  restaurieren ließ. Der Kanadier Leonard Cohen galt als einer der größten Singer-Songwriter aller Zeiten, der mit Songs wie „Suzanne“, „Who by Fire“ und vor allem „Hallelujah“ Klassiker der Popgeschichte schuf. 1972 begleitete der berühmte britische Filmemacher Tony Palmer den damals 37-Jährigen auf seiner Welttournee durch 20 Städte. Der Film über die Tour, die in Dublin begann und in Jerusalem endete, sollte ursprünglich ein reiner Promotionfilm für Cohen werden, dessen Plattenverkäufe zu dem Zeitpunkt eher gering waren. Tony Palmer fing die Tour ein, wie sie war, mit allen Peinlichkeiten, technischen Problemen und dem emotionalen Auf und Ab. Der Film zeigt Cohen und seine Band backstage, auf der Bühne und im Tourbus. Außerdem werden Begegnungen mit Fans und Prominenten während der Tournee eingefangen. Das Ergebnis war ein so eindringliches und wahrhaftiges Portrait, dass es Cohens Management zunächst sperren und umschneiden ließ; erst 2009 konnte Palmer die ursprüngliche Fassung des Films wiederherstellen, den die BBC darüber hinaus aufwendig restaurieren ließ. Auch damals schon, das macht der Film klar, war Cohen der große Melancholiker: „Alle meine Songs haben eine politische Bedeutung, weil Einsamkeit der politische Status Quo ist. Und wir sind einsam, weil wir es nicht schaffen zueinanderzufinden.“ Hinter seinen eingängigen Melodien verbergen sich tiefgründige, häufig düstere Texte. Und doch war Leonard Cohen bis zu seinem Lebensende aktiv: So schrieb er 2014 den einprägsamen Titelsong „Nevermind“ für die zweite Staffel der Erfolgsserie „True Detective“. Und nur wenige Tage vor seinem Tod veröffentlichte er das Album „You Want It Darker“. Ähnlich wie die im Januar erschienene LP „Blackstar“ von David Bowie liefert uns Cohen mit diesem Album sein musikalisches Testament. So long, Leonard! Porträt von Tony Palmer (USA 2010, 106 Min)

KW-08-2020: Die Liebe zur Musik und die Liebe zum Wort aufs Schönste vereint – Ein neues Büchlein über Leonard Cohen – Dieses Mal aus einer anderen Perspektive, wie sonst….von Klaus Modick

Die Liebe zur Musik und die Liebe zum Wort aufs Schönste vereint

Autorinnen und Autoren schreiben über ihre Lieblingsband und erzählen dabei, was ihnen genau diese Musik, diese Band, diese Sängerin bedeutet. Literarische, höchstpersönliche Geschichten, die erzählt werden müssen, die mitreißen und die uns über den Umweg der Kunst die Momente vergegenwärtigen, in denen uns das Herz aufgeht.

Klaus Modick über Leonard Cohen.

Um 1968 tingeln Lukas und Harry als Zwei-Mann-Band durch die deutsche Provinz, covern Beatles, Kinks und Donovan, und denken: Besser geht’s nicht. Bis Lukas eines Nachts im Radio Leonard Cohens »Suzanne« hört, aber sich weder Titel noch Interpret merken kann. Die kokette Gitte und die erfahrene Julia werden ihm auf der Suche nach dieser einen lebensverändernden Platte behilflich sein. Zehn Jahre später macht Lukas sich auf nach Nirgendwo, nur mit Cohens Gedichten im Gepäck. Er landet auf einer griechischen Insel und trifft dort die mysteriöse Dänin Meret. Doch am Ende bleiben weder Gitte, Julia noch Meret, am Ende bleibt Leonard Cohen. Für immer.

Preis 10 Euro .-

 

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: KiWi-Taschenbuch; Auflage: 1. (13. Februar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462053809
  • ISBN-13: 978-3462053807
  • Größe und/oder Gewicht: 11,4 x 1,5 x 16,4 cm
  • Kundenrezensionen: 2.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

 

KW-07-2020: #Peter_Gabriel_and_Leonard_Cohen #Peter_Gabriel covers Leonard Cohen`s Song #Suzanne on the Tribute-Record #Tower_of_Song

Out of print in the U.S.! Excellent collection of songs penned by Leonard Cohen and reinterpreted by some of the finest musicians, past and present, creating a timeless batch of great songs and performances. The cast of great artists include Don Henley, Elton John, Bono, Willie Nelson, Peter Gabriel, Tori Amos, Sting & the Chieftains, Martin L. Gore and many others. 13 tracks featuring favorites like ‚Famous Blue Raincoat‘, ‚Suzanne‘, ‚I’m Your Main‘ and more. Universal.

The song ‚Suzanne‘ is almost a signature tune for the late,great Leonard Cohen.It has been covered many times.This version by former ‚Genesis‘ singer songwriter Peter Gabriel is excellent …