Archiv für den Monat: Januar 2020

KW-05-2020: #Nick_Cave Conversations 2020 – Press Reviews Germany

Press Reviews 2020
Baden Baden

Nick Cave in Baden-Baden: Ein Abend wie eine exzellente Autobiografie
https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-kultur-nick-cave-in-baden-baden-ein-abend-wie-eine-exzellente-autobiografie-_arid,1589591.html

Düsterrock-Star Nick Cave ganz publikumsnah im Festspielhaus Baden-Baden
https://bnn.de/nachrichten/kultur/duesterrock-star-nick-cave-ganz-publikumsnah-im-festspielhaus-baden-baden

Wiesbaden

Nick Cave stellt sich in Wiesbaden intimen Fragen seiner Fans
https://www.regioactive.de/review/2020/01/22/nick-cave-stellt-sich-in-wiesbaden-intimen-fragen-seiner-fans-LBc3sRWk2M

Essen

Nick Cave praesentiert sich in essen nahbar wie selten zuvor
https://www.waz.de/kultur/nick-cave-praesentiert-sich-in-essen-nahbar-wie-selten-zuvor-id228232059.html

Bremen

Nick Cave In Bremen – Ein Superstar auf Augenhöhe
https://www.nwzonline.de/plus/bremen-konzert-nick-cave-in-bremen-ein-superstar-auf-augenhoehe_a_50,7,429909583.htmlonzert:

und nach dem „Cave`n`Cohen“-Tauchgang nun endlich die Geschichte vom … eines … oder des Perlentauchers

one of those lil stories of the soon coming lil book of lil pearls & diamonds

#Perlentaucher
Eine Geschichte vom Perlentaucher oder die Geschichte des Perlentauchers.

Er fuhr jeden Morgen hinaus auf das Meer
Auch im November, Dezember und Januar
Mit seinem Boot zu der Stelle,
an der er morgen für morgen ins Meer hinabtauchte,
auf der Suche nach dem Glanz von Perlen
Abend für Abend tauchte er wieder auf
Das Boot voller Perlen, die er zurück brachte an das Land

Die Frau im Hafen beobachtete ihn, wenn er Tag für Tag hinaus aufs Meer fuhr
Sie fragte ihn, ob er sie einmal mit nehmen würde
Er lächelte und nickte
Von da an fuhr der Perlentaucher mit der Frau vom Hafen
Morgen für Morgen mit dem Boot aufs Meer
Sie blieb im Boot, während er in die Tiefe hinabstieg
Perlen, die weniger glänzten, warf sie wieder zurück ins Meer
Während er auf dem Meeresgrund nach weiteren Perlen suchte.
Als er müde war und aufhörte zu tauchen, stieg er erschöpft ins Boot und fragte die Frau, wo all die Perlen seien, nach denen er getaucht war. Sie sagte, sie hätte, die, die nicht glänzten, zurück ins Meer geworfen.
Als die Frau am nächsten Morgen wieder mit hinaus auf das Meer fahren wollte, schüttelte er den Kopf, lächelte und sagte „Nein“.

Doch das Ende der Geschichte eines Perlentauchers könnte auch ein anderes sein.

Irgendwann, fragte die Frau wieder, ob sie mitdürfe. Er hatte die Frau gerne, lächelte, nickte mit dem Kopf.
Als er an diesem Morgen eine ganz besondere Perle von Meeresboden hervorholte, schenkte er sie ihr.
Ihre Augen leuchteten, sie lächelte und nahm die Perle an sich und sagte:
„Hol mir noch mehr davon“. Er tauchte wieder auf den Meeresboden und kam nie wieder zurück.

Doch das Ende der Geschichte des Perlentauchers könnte auch ein anderes sein.

Irgendwann, fragte die Frau wieder, ob sie mit hinaus aufs Meer dürfe. Er hatte die Frau gerne, lächelte, nickte mit dem Kopf.
Als er an diesem Morgen eine ganz besondere Perle von Meeresboden hervorholte, schenkte er sie ihr.
Ihre Augen leuchteten, sie lächelte und nahm die Perle an sich und sagte:
„Hol mir noch mehr davon“. Er tauchte wieder auf den Meeresboden und holte noch mehr davon.
Als das Boot voller Perlen war, stieg er noch einmal hinunter auf den Meeresgrund, um eine noch größere Perle für sie hervorzuholen. Er wußte, sie würde sich vielleicht darüber freuen. Eine Perle, die so glänzte, wie er eine Perle noch nie glänzen gesehen hatte
Als er wiederauftauchte, war die Frau nicht mehr da
Sie war mit dem Boot und den Perlen zurück an Land gefahren

Doch das Ende der Geschichte eines Perlentauchers könnte auch ein anderes sein.
Als das Boot voller Perlen war, stieg er noch einmal hinunter auf den Meeresgrund, um eine noch größere Perle für sie hervorzuholen. Er wußte, sie würde sich vielleicht darüber freuen.
Als er wieder auftauchte, war die Frau nicht mehr da
Sie war mit dem Boot und den Perlen zurück an Land gefahren, ohne nach ihm zu schauen.
Mit den letzten Kräften schwamm er mit der großen glänzenden Perle zurück ans Land
Stieg aus dem Wasser und ging an der Frau, die wieder im Hafen stand, wortlos vorbei
Die Frau fragte nicht, wie es ihm ginge, schaute nur neidisch auf die Perle
Eine Perle, die so glänzte, wie sie noch nie eine Perlen glänzen gesehen hatte.

KW-04-2020: Die Schönheit der Trauer oder so ähnlich….Es gibt eine schreckliche Schönheit, die auf der anderen Seite der Trauer existiert (NICK CAVE)

Photos: Christof Graf

Wenn es darum geht, bei Nick Cave`s Conversations-Abende hinter den Schmerz und die Trauer zu schauen, drückt er sich gerne so aus:

„Es gibt eine schreckliche Schönheit, die auf der anderen Seite der Trauer existiert, wenn man diese Teile wieder zusammenbringt. Sie werden zu einer anderen Person, und diese Person hat ein Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Menschen, die Zerbrechlichkeit des Lebens, für Mitgefühl – solche Dinge, die Sie zuvor vielleicht einfach nicht hatten. Es ist ein außerordentlich mächtiger Ort, auch wenn Sie nie wieder wirklich glücklich sein werden. Ihr Leben kann aufgrund dessen, was passiert ist, einen außergewöhnlichen Sinn haben.

“There is a terrible beauty that exists on the other side of grief if you can bring those pieces back together. You become a different person, and that person has an understanding of the connections between people, the fragility of life, about compassion — these sorts of things that you may simply not have had before. It is an extraordinarily powerful place to be even if you may never be truly happy ever again. Your life can have an extraordinary meaning to it because of what happened.