Archiv für den Monat: Juni 2015

KW-24-2015: Leonard Cohen und … Open Airs – Teil 2. – Die Open Air-Festivalsaison 2015 – Das BEAUFORT FESTIVAL im Juli

Nach Patti Smith nun Status Quo
von Christof Graf

Das BEAUFORT FESTIVAL in Luxemburg geht nach 2014 in die 2. Auflage

PattiSmith-by-Christofgraf-IMG_0254

In diesem Sommer warten wieder auf die Besucher von Schloss Beaufort kulturelle Highlights: Live Konzerte der Extraklasse vor einer spektakulären Burgkulisse.

Los geht es am 26. Juli mit SABATON. Die schwedische Heavy-Metal-Band komt nach dem Sabaton Open Air in Falun (Schweden), der Sabaton Cruise in der Ostsee und einem eigens veranstalteten OpenAir in Gelsenkirchen diesen Sommer auch ans Schloss Beaufort. SABATON sind eine der erfolgreichsten und größten Metal-Bands der letzten Jahre. Mit ihrem aktuellen im Mai 2014 veröffentlichten Album „Heroes“ charteten SABATON die Top Ten der Metalcharts und präsentieren sich live im Sommer ihren Fans in Luxembourg. Bereits seit Jahren beherrschen die schwedischen Heavy-Metal-Helden die europäische Szene und erhielten angesehene Preise, darunter den Golden Gods Award des britischen Metal Hammer als “Best Breakthrough Artist”. Während der gigantischen Tour, konnte ihre loyale Fangemeinde SABATON gemeinsam mit IRON MAIDEN in riesigen Stadien bewundern – aber auch im Alleingang spielten SABATON ihre bisher größte Show überhaupt beim polnischen Przystanek Woodstock Festival vor über einer halben Million Zuschauern.

Einen Tag später, am 27. Juli, wird es sprichwörtlich legendär. Mit fast 50 Jahren Bühnen-Präsenz sind Status Quo zweifelsfrei eine der erfolgreichsten Bands, die die Bühnenlandschaft gesehen hat. In Beaufort werden sie natürlich ihr bewährtes Boogierock-Feuerwerk abbrennen. Songmaterial für eine Party der Extraklasse ist mehr als ausreichend vorhanden, können Quo doch aus über 30 Alben seit 1968 schöpfen. Darunter Dutzende Single-Hits und Klassiker wie „Rockin’ All Over The World“ oder „In The Army Now“.

Der 28. Juli steht im Zeichen von Dream Theater, Queensrÿche und Fish. Das Power Line-Up an diesem Tag wird ab 19 Uhr die Menge zum Toben bringen. Mit DREAM THEATER kommt einer der wichtigsten Vertreter des Progressive-Metal aus New York, USA, nach Beaufort. Die Band zählt ebenfalls zu einer der kommerziell erfolgreichsten Bands dieses Genres. Sie verband als eine der ersten Bands die zeitgenössische Spielart des Heavy Metal mit dem Progressive Rock der 1970er Jahre. Mit QUEENSRŸCHE aus Seattle, Washington, wird das Genre Progressive-Metal fortgeführt. Queensrÿche war eine der ersten Bands, die den Heavy-Metal-Umlaut über das y setzten. Sänger Geoff Tate bemerkte dazu einmal im Jahr 2000: „Wir verbrachten elf Jahre damit, zu erklären, wie man das ausspricht.“ Bis heute wurden weltweit über 20 Millionen Alben von Queensrÿche verkauft, davon mehr als 6 Millionen in den Vereinigten Staaten. Das kommerziell erfolgreichste Album ist das 1990 erschienene “Empire”, welches sich durch seine hochwertige Produktion auszeichnet und mit “Silent Lucidity” auch das bekannteste Lied der Band enthält. Künstlerisch wird jedoch sehr häufig seitens Fans und Kritikern das zwei Jahre zuvor veröffentlichte Konzeptalbum “Operation: Mindcrime” vorgezogen, mit dem die Band ihren Durchbruch erlangte.Bekannt wurde Derek William Dick, alias FISH, als Sänger und Frontman der britischen Progressive-Rock-Gruppe Marillion, der er sich nach abgebrochenem Studium und Gelegenheitsjobs als Forstarbeiter, Tankwart und Gärtner 1981 anschloss, doch 1988 wieder verließ. Fish wird oft mit Peter Gabriel, ehemals Sänger von Genesis, verglichen. Fish selbst sieht sich allerdings eher von Peter Hammill beeinflusst. Sein Talent liegt wohl auch in seiner lyrisch-poetischen Textschreibweise, die oft an eigene Erfahrungen und Probleme geknüpft ist. Seinen Auftritt stellt Fish unter das Motto “Farewell To Childhood”: Anlässlich des 30jährigen Jubiläums des Albums “Misplaced Childhood” performt Fish dieses Album komplett live in Beaufort.

Letzter im Bunde ist am 31. Juli dann Clueso. Der smarte Sänger vereint Energie mit Ruhe und Intelligenz mit Leidenschaft. Er begann seine Karriere schon im Teenageralter in Erfurt als Rapper, Breakdancer und Sprayer. Gute zehn Jahre später hat er sich als Singer-/Songwriter unter den besten deutschen Musikern etabliert. Mit ganz viel Leidenschaft und Ausdauer sowie einer hervorragenden Band hat Clueso sich von den kleinen Clubs in die großen Hallen gespielt und zu einem der besten Songschreiber des Landes vorgearbeitet.

Karten (Stehplätze) gibt’s im Vorverkauf in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.kultopolis.com, www.showproduction.lu, www.luxembourg-ticket.lu, www.e-ticket.lu.

Ticket-Hotline: (0651) 9790777 oder (00352) 4708951.

KW-24-2015: Leonard Cohen … und R O C K AM R I N G # der-leonardcohen-popular-problems-ROCK-am-RING-SPECIAL-blog (Teil 30) : Montag, 8. Juni 2015. Rock am Ring 2015 ist zu Ende. DAS 30teilige 30-JAHRE-Rock-am-Ring-Festival-Tagebuch (Blog) von Christof Graf wird geschlossen … mit einem kleinen Resümee: 2008 spielte Cohen noch vor 100.000 in Glastonbury, 1993 bei Rock am Ring, 2015 wäre für Leonard Cohen kein Platz mehr gewesen. Sein Publikum geht wonanders hin… nämlich in seine Konzerte…

KW-24-2015: Leonard Cohen … und R O C K AM R I N G # der-leonardcohen-popular-problems-ROCK-am-RING-SPECIAL-blog (Teil 29) : Montag, 8. Juni 2015. Rock am Ring 2015 ist zu Ende. Rock am Ring 2.0. DAS 30-JAHRE-Rock-am-Ring-Festival-Tagebuch (Blog) von Christof Graf wird geschlossen … Totgesagte leben einfach länger … Ein Presse-Echo mit 30 Presse-Reviews zum Rock am Ring 2015 von Christof Graf

mannheimer-morgen-foofighters-foto-by-christofgraf

“Wie eine Hippie-Combo einst im Masi 1969″ schrieb mein Kollege J.P.Klotz begeistert über den Auftritt der Foo Fighters im MANNHEIMER MORGEN am 8. Juni 2015 und verwendete dafür eines meiner Fotos von Dave Grohl. Weitere 29 Presse-Reviews im Folgenden:

Ein PRESSESPIEGEL/ PRESSEECHO mit 30 Headlines/ 30 Stimmen aus 30 Medien zusammengetragen

von Christof Graf

„Rock am Ring 2.0: Gelungener Relaunch beim 30. Jubiläum“

oder die Kunst sich neu zu definieren: Mit Foo Fighters, Slipknot & Prodigy zurück in der Zukunft

(BREAKOUT – DAS HEAVY ROCK MAGAZIN)

Rock am Ring 2015

Ein Spiegel deutscher Kulturgeschichte

(SAARLÄNDISCHER RUNDFUNK)

„Willkommen in der Rock-Hauptstadt“

Rock am Ring: Mendig steht vor der Feuertaufe / 90.000 bevölkern Flugplatz/ 600 Polizisten im Einsatz

WOCHENSPIEGEL Vordereifel

„Steh auf, wenn du am Boden bist“

Premiere im 30. Jahr: Bei Rock am Ring in Mendig lief nicht alles rund, doch Bands wie Die Toten Hosen überzeugen das Publikum“

(DIE RHEINPFALZ)

„Das waren die Tops und Flops von „Rock am Ring“

Dieses Spektakel donnerte sogar gegen die Blitze an! „Rock am Ring“ in Mendig war mit tollen Acts und 90.000 begeisterten Besuchern ein Mega-Erfolg!

(KÖLNER EXPRESS)

„Mega-Feier und Blitzeinschläge“

Musik-Festival „Rock am Ring landet in Mendig

(SAARBRÜCKER ZEITUNG/ dpa)

„Ackerfrust und rote Bilanz“

Rock ohne Ring – Lebt die Legende weiter?

(HANDELSBLATT)

„Mega-Gewitter und Mega-Bands“

Rock am Ring: Der 30. Geburtstag knallte richtig

(BILD)

„Polizei zieht positive Bilanz bei „Rock am Ring“

Die Polizei hat zur Premiere des Festivals „Rock am Ring“ in Mendig ein positives Fazit gezogen

(FOCUS)

Rock am Ring 2015: „Der Auftritt der Foo Fighters war legendär“

Einer der Hauptacts bei Rock am Ring 2015 waren am Sonntagabend die Foo Fighters. Die Massen waren außer sich, und auch die Kommentare der Livestream-Zuschauer sprechen für sich.

(KÖLNER STADTANZEIGER)

„Wie eine Hippie-Combo einst im Mai 1969“

Rock am Ring: Die Premiere des Traditionsfestivals in Mendig endet mit einem fantastischen Konzert der Foo Fighters

(MANNHEIMER MORGEN)

Rock am Ring 2015: Ein gelungenes Debut

(SWR – Fernsehen – Landesschau)

Der Freitag bei Rock am Ring 2015: Kontrastreicher Start im Weltuntergangs-SzenarioEin ereignisreicher erster Tag bei „Rock am Ring“ voller Kontraste am neuen Standort Mendig. Trotz organisatorischer Start-Schwierigkeiten auf den Camping-Plätzen und akuter Sonnenbrand-Gefahr feierten die 90.000 Besucher die ersten Bands in der Vulkaneifel. Doch dann kam der Sturm.

(MUSIKEXPRESS)

Rock am Ring 2015, der Samstag: Erotik, Randale und Krieg auf der BühneNach dem Unwetter übernehmen am zweiten Tag des Festivals in Mendig die deutsch-sprachigen Acts die Bühnen. Der Samstag war geprägt von politischen Statements, subtiler Erotik und nackten Tatsachen.

(MUSIKEXPRESS)

Der Sonntag bei Rock am Ring 2015: Eine höllisch heiße letzte Nacht„Rock am Ring“ 2015 findet am neuen Standort Mendig einen würdigen Abschluss mit Headliner-Auftritten, die sich sehen lassen können.

(MUSIKEXPRESS)

Rock am Ring in Mendig: Campino, Slash, Donots und Deichkind rocken die Megadisco auf dem Land

(MAINZER ALLGEMEIE ZEITUNG)

Mega-Feier und Blitzeinschläge — „Rock am Ring“ landet in Mendig

(Mendig) Nach 30 Jahren ist „Rock am Ring“ am neuen Standort angekommen — dem Eifel-Ort Mendig. Für den Klassiker der deutschen Festivals ist das einschneidend. Zur Premiere gibt es Wetter-Kapriolen mit Verletzten, kleinere Anlaufschwierigkeiten und reichlich Musik.

(TRIERISCHER VOLKSFREUND)

„Festival im neuen Gewand überzeugt“

90.000 Besucher feiern beim „Rock am ring“ in Mendig

(PIRMASENSER ZEITUNG)

„Feuertaufe bei Rock am Ring“

Vom 5. bis 7. Juni findet auf dem Flugplatz Mendig das Festival Rock am Ring statt. Nach rund 30 Jahren auf dem Nürburgring feiert das Festival dieses Jahr seine Premiere auf einem neuen Gelände.

(MORGENWEB.DE)

Polizei zieht positive Bilanz bei „Rock am Ring“

Die Polizei hat zur Premiere des Festivals „Rock am Ring“ in Mendig ein positives Fazit gezogen.

(FOCUS)

Startschuss für die Megaparty – “Rock am Ring” in Mendig beginnt

MENDIG – Es wird wieder gefeiert: Bei strahlendem Sonnenschein und Hitze hat das Festival “Rock am Ring” erstmals am neuen Standort Mendig begonnen. Die ersten Klänge auf dem Gelände eines ehemaligen Militärflugplatzes in dem Eifel-Ort kamen am Freitag auf der sogenannten Volcano Stage – der Vulkan-Bühne – von der deutschen Band Donots.

(WIESBADENER KURIER)

Ein gelungener Start ins Festival-Wochenende

 Der erste Tag des Rock am Ring 2015 ist wirklich ein gelungener Einstand in vielversprechendes Festival-Wochenende. Gute Bands, schöne Auftritte eine durchweg positive Stimmung. Dass am Ende des Freitagabends ein heftiges Gewitter der Freude einen jähen Dämpfer verpasst ist deshalb doppelt schade.

(METAL HAMMER)

Erstes “Rock am Ring” bei Mendig war ein Auftakt mit Hürden

Nach dem Umzug vom Nürburgring nach Mendig in der Eifel lief beim Festival “Rock am Ring” am Wochenende noch nicht alles rund. 33 Verletzte bei Unwetter.

(WAZ)

„Festival in Mendig: Rock am Ring besteht seine Feuertaufe“

Mendig. Erst Hitzeschlacht, dann Unwetternacht: Unter ungünstigeren Umständen hätte die Premiere von Rock am Ring in Mendig kaum starten können. Doch das Festival hat sich so verhalten, wie man es von einem echten Rocker erwartet. Es hat sich nicht kleinkriegen lassen – und seine Feuertaufe bestanden. 90.000 Fans haben mit Bands wie den Toten Hosen, den Foo Fighters und Deichkind auf dem Flugplatzgelände drei Tage lang eine wilde Party gefeiert.

(RHEINZEITUNG)

“Rock am Ring” in Mendig

„Mega-Feier und Blitzeinschläge“

Nach 30 Jahren ist “Rock am Ring” am neuen Standort angekommen – dem Eifel-Ort Mendig. Für den Klassiker der deutschen Festivals ist das einschneidend. Zur Premiere gibt es Wetter-Kapriolen mit Verletzten, kleinere Anlaufschwierigkeiten und reichlich Musik.

(BONNER GENERALANZEIGER)

„Rock am Ring 2015Geballte Ladung zum 30. Jubiläum „

Die Donots haben darum gebeten, das neue Gelände als Erste mit euch einzuweihen! Daher werden sie uns die Ehre erweisen, als allererste Band am Freitag, das Jubiläumsfestival mit einem „Kracher-Set“ zu eröffnen

(SWR3)

Zehntausende Fans strömen zu «Rock am Ring» in Mendig

(FRANKFURTER RUNDSCHAU)

“Rock am Ring Neustart mit Sonnenbrand, Konfetti-Regen und Blitzeinschlag”

Nach fast drei Jahrzehnten haben die neuen Besitzer des Nürburgrings vor einem Jahr „Rock am Ring“ von der Rennstrecke vertrieben. Seit Freitag feiern 90.000 Fans den Neubeginn auf einem ehemaligen Flugplatz.

(FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG)

“Konsens und Donner: So war Rock am Ring”

Blitzeffekte und donnernde Beats – normal bei einem Festival. Auf eine unerwartete Zugabe hätten die 90.000 Besucher von Rock am Ring in Mendig allerdings verzichten können.

(BADISCHE NACHRICHTEN)

Zufriedenheit trotz Platznot und Unwetter bei “Rock am Ring”

Auf der Pressekonferenz zum Festival „Rock am Ring“ waren die Patznot auf dem Zeltplatz ebenso ein Thema wie das Unwetter, bei dem sich 33 Menschen verletzt haben.

(KÖLNISCHE RUNDSCHAU)

rketing-Professor Dr. Graf

(PIRMASENSER ZEITUNG / marcus wadle)

 

 

 

 

KW-23-2015: Leonard Cohen … und R O C K AM R I N G # der-leonardcohen-popular-problems-ROCK-am-RING-SPECIAL-blog (Teil 28) : Sonntag, 7. Juni 2015. Der Countdown ist abgelaufen … Rock am Ring 2015. DAS 30-JAHRE-Rock-am-Ring-Festival-Tagebuch (Blog) von Christof Graf ist aufgeschlagen …Rückblick-Tag 3

… bin noch am Schreiben…aber der´dritte Tag beginnt entspannt, gutes Wetter, kein Regen, … Warten auf Lemmy von Motörhead und Foo Fighters …

KW-23-2015: Leonard Cohen … und R O C K AM R I N G # der-leonardcohen-popular-problems-ROCK-am-RING-SPECIAL-blog (Teil 24) : Samstag, 6. Juni 2015. Der Countdown ist abgelaufen … Rock am Ring 2015. DAS 30-JAHRE-Rock-am-Ring-Festival-Tagebuch (Blog) von Christof Graf ist aufgeschlagen …Rückblick-Tag 2

to be continued….

 

der tag beginnt mit einer SONDERPRESSEKONFERENZ mit dem rheinlandpfälzischen innenminister Roger Lewentz…

Die Polizei hat für Angehörige eine Telefon-Hotline eingerichtet: 0800 6565651

 

folgende Mitteilung wurde seitens MLK gegen 12.30 verkündet:

Liebe Festivalbesucher,

durch die schweren Gewitter der letzen Nacht sind 33 Personen verletzt worden, die von den Sanitätskräften in Krankenhäuser eingeliefert wurden. Nach Aussagen der Krankenhäuser werden voraussichtlich alle im Verlauf des Tages wieder entlassen, einige davon sind es bereits. Wir danken Polizei und Rettungskräften für ihren energischen und großen Einsatz.
Wir glauben, dass in den nächsten Stunden das gesamte Wasser im Boden versickert sein wird. Dies wird zu einer Verbesserung der Situation beitragen. Wir sind mit allen Kräften darum bemüht notwendige Reparaturen vorzunehmen und weiteres Personal und Material zum Einsatz zu bringen. Obwohl auch unsere Produktionsbereiche vom Wetter gebeutelt worden sind glauben wir, dass unser Programm wie geplant über die Bühne geht, und zwar auf allen Bühnen. Wir halten euch auf dem Laufenden und geben euch weitere Informationen, sobald sie uns vorliegen.
Bitte unterstützt die Rettungskräfte bei ihrem Einsatz und helft bei der Freihaltung aller Rettungswege. Wir sind verstärkt um Reinigung bemüht.
Rock am Ring will an must go on!

Danke und Grüße an euch alle
Marek