KW-2/2015: Leonard Cohen und … Joe Cocker – Ein Nachklang. Heute, 5.1.2015 auf SR1 – 20.00 – 21.00

Schnittpunkte zwischen diesen beiden Künstlerleben gab es einige. Die wichtigste: Der am 22.12.2014 im Alter von 70 Jahren verstorbene Joe Cocker interpretierte und performte Songs von Leonard Cohen: Like A Bird On A Wire (1969 und 1970), I `m Your Man (1989) und First We Take Manhattan (1998).

sr1-online050115-a

Beide Künstler experimentierten in den 70ern mit Drogen. Cocker ein wenig mehr. Beide rauchten Kette und beide gaben sie das Rauchen um die Jahrtausendwende auf. Und beide machten die Erfahrung von ihren Managern ausgenommen zu werden. Joe Cocker seit seiner “Mad Dogs & Englishman”-Tournee 1970 bis Anfang der 80er, Leonard Cohen in den 2000ern, als er nach jahrelangen zen-Studien aus dem Kloster zurückkehrte.

sr1-online050115-b

In meinem Buch “Joe Cocker – Mit Gänsehaut durch die Jahrzehnte” gehe ich u.a. auch auf diese Schnittpunkte ein. Vor allem aber auch auf die Magie der Stimme …

Hannibal_Vorschau_Doppelseite_JOECOCKER-CGraflow

Mehr dazu auch im podcast vom 22.12.2014 live in Abebdrot um ca. 20.45, etwa 30 Minuten nach der ARD-Tagesschaumeldung, dass Joe Cocker gestorben sei.

Noch mehr dazu: Heute Abend :-)

 

Mit freundlicher Genehmigung von Roland Helm/ SAARLÄNDISCHER RUNDFUNK

 

Hinterlasse eine Antwort