LC-Iggy-p-gimmedanger-b

KW-17-2017: Ein Wochenende mit den Stooges.

 

LC-Iggy-p-gimmedanger-b

ihre Auftritte waren legendär und unberechenbar: „The

Stooges“ mit Frontmann Iggy Pop schrieben mit ihren Live-

Performances Musikgeschichte – ob Glasflaschen, die an Iggys

Kopf zerschellten (und ihn nicht vom Weitermachen abhielten)

oder spektakuläres Stagediving, bei dem der junge Iggy Pop

Erdnussbutter aus einem Topf in die Menge verteilte und sich

damit den Oberkörper einrieb.

„If somebody was to make a Stooges film, I wish it would be

you.“ soll Jim Osterberg zu seinem langjährigen Freund und

Fan Jim Jarmusch gesagt haben. Und dies setze Jarmusch nun

um: Zusammen mit ehemaligen Bandmitgliedern und ihnen

Nahestehenden feiert er mit GIMME DANGER eine

„Celebration of The Stooges“.

Passend zu Iggy Pops 70. Geburtstag am 21. April startet der Film wenige Tage später – am 27. April 2017 – in den deutschen Kinos. Fazit: SEhenswert. Mehr als sehenswert. Jim Jarnusch hat einen grossartigen Job gemacht.

Die Dokumentation um Frontmann Iggy Pop wirft einen einzigartigen Blick auf die Erfolge und Misserfolge

der Band und erzählt von Inspiration, dem harten Weg zu kommerziellem Erfolg und dem musikalischen

Vermächtnis einer Band, die nicht nur musikalisch eine der wichtigsten ihrer Zeit war.

Mitten in den 60er Jahren schlugen „The Stooges“ mit ihrem gewaltigen und energischen Stil wie eine

Bombe in die Musiklandschaft ein. Mit ihrem Mix aus Rock, Blues, R&B und Free Jazz hat die Band aus Ann

Arbor, Michigan das Musikpublikum quasi überfallen und damit den Grundstein für das gelegt, was später

gemeinhin als Punk und Alternative Rock bekannt wurde. Jim Jarmuschs GIMME DANGER ist die Chronik

der Geschichte von „The Stooges“ – eine der größten Geschichten des Rock’n’Roll.

Der Trailer zum Film ist ab sofort unter https://

 

Und hier geht`s zum Trailer :

https://www.youtube.com/watch?v=DovOlh1GzuU

 

Hinterlasse eine Antwort