cohenpedia-archives-JUDAS_PRIEST-Ian_Hill_by-ChristofGraf-2017

KW-08-2017: Helden des Metals erinnern (sich) an LEONARD COHEN – Part I: JUDAS PRIEST im Interview mit Christof Graf

cohenpedia-archives-JUDAS_PRIEST-Ian_Hill_by-ChristofGraf-2017

def-lepard-2017-bo-titel1-2017

In der aktuellen Ausgabe des Heavy-Rock Musik-Magazins BREAK OUT sind drei Interviews von mir abgedruckt, zwei davon von “Helden des Heavy Metal”, die ich im Januar zu neuen Produkten befragte. Hierbei kam man im Verlaufe des Gespräches auch auf Leonard Cohen zu sprechen…

judaspriest_interview_by_christofgraf_breakout0217-cohenpedia-1

…. Wenn wir schon beim name-dropping sind…2016 sind so viele gute Musiker von uns gegangen: David Bowie, Prince, Leonard Cohen, davor Lemmy von Motörhead… was war für dich der größte Verlust?

Ian Hill: Ich vermisse sie alle und muß tatsächlich immer an Leonard Cohen denken, wenn ich sein „Hallelujah“ im Radio oder Fernsehen höre oder seine Platten in den Sammlungen meiner Freunde entdecke. Er war ein großer Lyriker. Musikalisch gebe ich zu, war er mir etwas zu „down“, traurig, melancholisch, aber ich mag es, seine Texte zu lesen, er kann wunderbar schreiben.

Hinterlasse eine Antwort