KW-24-2015: Leonard Cohen und … Eric Clapton. So viel Gemeinsamkeiten gibt es da nicht, bis auf den Empfang bei Lady Diana bei der Princes Trust Gala 1988 (siehe unten). Solche Auftritte soll es laut Clapton nicht mehr geben. Er möchte keine Tournee und keine Gala-Auftritte mehr. Ende Mai legte er erst einmal eine 3-CD-Box-Werkschau vor. Anbei eine Produktschau und im Anschluss eine Rezenzion vom letzten Deutschlandauftritt. Eric Clapton Live in Mannheim 2014 von Christof graf.

„CLAPTON Is God“– so sprühtendie Fans Anfang der siebziger Jahre an die Häuserwände Londons. Und doch standder legendäre Songwriter, Sänger und Gitarrist, der es mit Bands wie Derek & The Dominos und Cream bereits damals zu absolutemWeltruhm gebracht hatte, erst am Anfang einer unglaublichen Karriere, die ihmbis heute satte 19 Grammyseingebracht hat. Songs wie Cocaine(ursprünglich eine J.J. Cale-Komposition) und Layla machten ERICCLAPTON zueinem der erfolgreichsten Musiker der siebziger Jahre, und später folgten Hitswie My Father’s Eyes und dasschicksalsträchtige Tears In Heaven,die ihn zu einer unsterblichen Ikone werden ließen. Nun erscheint die brandneueWerkschau Forever Man, die seine Karriere ineinem Paket zusammenfasst, das klassische Studiotracks, hochkarätigeLive-Aufnahmen und eine komplette Disc mit Songs enthält, auf der CLAPTON seiner Liebe zum Blues freien Lauf lässt.

Die Kollektion begibt sichauf die Spuren der bekanntesten und besten Songs, die CLAPTON auf Repriseveröffentlicht hat, darunter die Grammy-ausgezeichnetenSongs Change The World, Tears InHeaven und Bad Love. Zusätzlich gibt es auf Forever Man brillantes Material aus den ebenfalls mit Grammys bedachten Alben FromThe Cradle undUnplugged. Zu den Gastperformern gehören dabei hochkarätige Musiker wie B.B. King und J.J. Cale!

Anlässlichseines 70. Geburtstages am 30. März hat ERICCLAPTON überdies eine Tour mit neun Dates angekündigt, die ihn zweimal inden New Yorker Madison Square Garden(1.&2. Mai) und sieben Mal in die RoyalAlbert Hall in London (14.&15.,17.-21. und 23. Mai) führen werden. CLAPTON wird auf der Bühne von seinerBand begleitet werden, die aus Paul Carrack, Steve Gadd, Nathan East,Chris Stainton, Sharon White undMichelle John besteht. Im Vorprogramm wird sein langjähriger Begleiter AndyFairweather-Low and the Low Riders spielen.

Claptons letzter Auftritt in Deutschland:Juni 2014 in Mannheim:

clapton-2014-christofgraf

Quelle: Break Out Magazin

Hinterlasse eine Antwort