KW-36-2016: Songtexte Leonard Cohen – FIRST WE TAKE MANHATTAN – Leonard Cohen Lyrics – Discography Leonard Cohen – Leonard Cohen Songtexte inkl. deutsche Übersetzung – 20 years of COHENPEDIA. Am Tag des elften Septembers 2001 gab es in deutschen Radios die Doktrin, diesen Titel an diesem Tag nicht mehr zu spielen.

twins-photo-by-christofgraf-nyc-turm1Mit dem Fish-Eye-Objektiv eingefangen: Der Blick von den Twins auf Manhattan; Photo by : Christof Graf, taken from the book: BOB DYLAN – America

 

FIRST WE TAKE MANHATTAN

1. Introduction

Der Anfangstakt des ersten Songs auf dem Album ist funky und synthesiziert und gibt direkt zu verstehen, dass I’m Your Man anders ist als die Alben, die Cohen zuvor aufgenommen hat. Wenn er in der Anfangszeile „Sie verurteilten mich zu zwanzig Jahren Langeweile“ knurrt, wird die veränderte Haltung offensichtlich. Es handelt sich hierbei nicht um einen nachdenklichen, spirituellen, reichhaltigen, philosophischen Ansatz. Hier ist ein weiser, zynischer, manchmal verärgerter Leonard Cohen bei der Arbeit: „Erinnere dich an mich, ich war es gewöhnt, für die Musik zu leben“.

Er hat diesen Song „die Stimme der erleuchteten Bitterkeit“ genannt und „ein wahnsinniges Manifest“, und der Song spiegelt sicherlich auch die zeitgenössischen Bilder und Ideen wider. Aber er ist kein politischer Song. Er identifiziert weder den Ursprung von Problemen noch bietet er

Lösungsvorschläge dafür an. Die beiden erwähnten Städte geben einen Hinweis auf ihre tatsächliche Bedeutung. Manhattan ist das Nervenzentrum der Musikindustrie, und Berlin ist die Stadt, in der es für Cohen am schwierigsten ist, live zu spielen. Der Song ist wirklich ein sich-für-den-Kampf-rüsten im Hinblick auf die Strapazen der bevorstehenden Tournee, ein Zu-den-Waffen-Ruf, der sich an die Band richtet.

Der Song hatte in Athen einen solchen Erfolg, dass die coolen griechischen Typen der damaligen Zeit sich mit der bekanntesten Zeile des Songs begrüssten. Der eine sagte also „First We Take Manhattan“, und der andere antwortete „Then we take Berlin“ und erkannte somit jeweils den anderen als cool genug an, um mit ihm eine anschliessende Konversation zu rechtfertigen.

2. Enthalten auf welchen ALBEN :

First We Take Manhattanà Song auf àI’m Your Man, 1988); àLive in London, 2009; Greatest Hits, 2009, sowie auf der als 2011 nochmals unter dem à„Reclam All Time Best“, 2011 veröffentlicht; àLive in Dublin, 2014.

3. Songtext Englisch

First We Take Manhattan

They sentenced me to twenty years of boredom

For trying to change the system from within

I’m coming now, I’m coming to reward them

First we take Manhattan, then we take Berlin

I’m guided by a signal in the heavens

I’m guided by this birthmark on my skin

I’m guided by the beauty of our weapons

First we take Manhattan, then we take Berlin

I`d really like to live beside you, baby

I love your body and your spirit and your clothes

But you see that line there moving through the station?

I told you, I told you, told you, I was one of those

Ah you loved me as a loser, but now you’re worried that I just might win

You know the way to stop me, but you don’t have the discipline

How many nights I prayed for this, to let my work begin

First we take Manhattan, then we take Berlin

I don’t like your fashion business mister

And I don’t like these drugs that keep you thin

I don’t like what happened to my sister

First we take Manhattan, then we take Berlin

I’d really like to live beside you, baby …

And I thank you for those items that you sent me

The monkey and the plywood violin

I practiced every night, now I’m ready

First we take Manhattan, then we take Berlin

I am guided

Ah remember me, I used to live for music

Remember me, I brought your groceries in

Well it’s Father’s Day and everybody’s wounded

First we take Manhattan, then we take Berlin

4. Deutsche Texttransformation:

Zuerst erobern wir Manhattan

Sie haben mich zu zwanzig Jahren Langeweile verurteilt

Dafür, daß ich das System von innen heraus verändern wollte

Ich komme jetzt, ich komme und lasse sie büßen

Zuerst erobern wir Manhattan, dann erobern wir Berlin

Ich werde geleitet durch ein himmlisches Signal

Ich werde geleitet durch dieses Muttermal auf meiner Haut

Ich werde geleitet durch die Schönheit unserer Waffen

Zuerst erobern wir Manhattan, dann erobern wir Berlin

Ich würde wirklich gern an deiner Seite leben, Baby

Ich liebe deinen Körper, deinen Geist und deine Kleidung

Aber siehst du, wie sich die Front durch den Bahnhof bewegt?

Ich hab es dir gesagt, ich hab es dir gesagt, ich hab dir gesagt ich bin einer von ihnen

Ach, du liebtest mich als Verlierer, jetzt hast du Angst, daß ich einfach mal gewinnen könnte

Du weißt, wie du mich aufhalten kannst, aber dir fehlt es an Disziplin

Wieviele Nächte betete ich dafür, daß ich mit meiner Arbeit anfangen könnte

Zuerst erobern wir Manhattan, dann erobern wir Berlin

Ich mag deine modischen Geschäfte nicht, mein Herr

Und ich mag die Drogen nicht die dich so dünn bleiben lassen

Mir gefällt nicht, was meiner Schwester widerfahren ist

Zuerst erobern wir Manhattan, dann erobern wir Berlin

Ich würde wirklich gern an deiner Seite leben, Baby

Ich liebe deinen Körper, deinen Geist und deine Kleidung

Aber siehst du, wie sich die Front durch den Bahnhof bewegt?

Ich hab es dir gesagt, ich hab es dir gesagt, ich hab dir gesagt ich bin einer von ihnen

Ich danke dir für die Sachen, die du mir geschickt hast

Den Affen und die Geige aus Treibholz

Ich habe jede Nacht geübt, jetzt bin ich bereit

Zuerst erobern wir Manhattan, dann erobern wir Berlin

Ich werde geleitet durch ein himmlisches Signal

Ich werde geleitet durch dieses Muttermal auf meiner Haut

Ich werde geleitet durch die Schönheit unserer Waffen

Zuerst erobern wir Manhattan, dann erobern wir Berlin

Ach, erinner dich an mich, ich lebte früher für die Musik

Erinner dich, ich hab deine Einkaufstaschen hereingetragen

Und jetzt ist Vatertag und alle sind verwundet

Zuerst erobern wir Manhattan, dann erobern wir Berlin

5. weitere populäre Coverversionen von

5.1. Jennifer Warnes

5.2. Joe Cocker

5.3. R.E.M.

5.4. Wolfgang Niedeckens BAP

5.5. Peter Maffay

u.a.

Hinterlasse eine Antwort